Vergleich & Kaufberatung

Elektrische Zahnbürsten bieten die Möglichkeit, Zähne und Zahnfleisch effektiv und schonend zu reinigen. Sie entfernen gründlich Zahnbelag, der für die Entstehung von Karies und Zahnstein verantwortlich ist.

Auf diesen Seiten stellen wir Ihnen einige der besten elektrischen Zahnbüsten vor und vergleichen sie hinsichtlich Qualität und Ausstattung. Vor dem Kauf empfiehlt sich daher ein Blick in die Vergleichstabelle.

Elektrozahnbürsten Vergleichstabelle

Verschiedene Geräte zur Mund- und Zahnpflege

Mundduschen
Die im Handel als Einzelgerät oder zusätzlicher Bestandteil von elektrischen Zahnpflegecentern erhältlichen Mundduschen leisten einen wesentlichen Beitrag zur Verbesserung der Mundhygiene. Zusätzlich reinigen sie die Zahnzwischenräume. Dies ist besonders bei eng zusammenstehenden Zähnen ein großer Vorteil. Weiterhin ist es mit einer Munddusche möglich, schonend das Zahnfleisch zu massieren, was zu einer Verbesserung der Durchblutung des Zahnfleisches führt. Diese verbesserte Durchblutung wirkt vorbeugend gegen Parodontose.

Rotierende Zahnbürste
Unter den elektrischen Zahnbürsten entscheiden sich die meisten Käufer für eine rotierende Zahnbürste. Diese elektrischen Zahnbürsten sind bereits zu günstigen Preisen erhältlich, und reinigen durch den rotierenden Bürstenkopf die Zähne gründlich. Durch diese oszillierend—rotierenden Bewegungen des Bürstenkopfes erfolgt kurz- und auch langfristig eine schonende Entfernung des Zahnbelages. Auch Verfärbungen an den Zähnen lassen sich mit der rotierenden elektrischen Zahnbürste vermeiden.

Schallzahnbürste
Eine Weiterentwicklung der elektrischen Zahnbürsten sind die Schallzahnbürsten. Der Bürstenkopf mit einer Schwingungsfrequenz von 250 bis 300 Hertz reinigt die Zähne intensiv. Dabei wird nachweislich deutlich mehr Zahnbelag entfernt als bei herkömmlichen elektrischen Zahnbürsten. Zusätzlich führen die schnellen Bewegungen des Bürstenkopfes ebenfalls zu einer besseren Durchblutung des Zahnfleisches.

Ultraschallzahnbürste
Diese weiterentwickelten Schallzahnbahnbürsten arbeiten ab einer Schwingungsfrequenz von 300 Hertz. Sehr gute Geräte erreichen eine Schwingungsgeschwindigkeit von 1,5 Millionen Hertz. Hier erfolgt die Reinigung der Zähne durch eine spezielle Paste, die auf die Zahnbürste aufgetragen wird, und durch eine chemische Reaktion den Belag auf den Zähnen entfernt. Da diese Reinigung chemisch erfolgt, ist das Verletzungsrisiko für empfindliche Zahnhälse oder freiliegende Zahnhälse bei dieser elektrischen Zahnbürste aufgehoben.

Elektrische Kinderzahnbürsten
Da es besonders Kindern schwerfällt mit einer Handzahnbürste die richtige Putztechnik anzuwenden, ist der Kauf einer elektrischen Kinderzahnbürste durchaus für Kinder zu empfehlen. Diese mit einem Musiktimer und einem kleinen Bürstenkopf ausgestatten elektrischen Zahnbürsten sind bereits für Kinder ab drei Jahre geeignet.

Fazit
Zahlreiche Studien haben die erhöhte Reinigung der Zähne durch eine elektrische Zahnbürste wissenschaftlich belegt. Die Putzdauer sollte mindestens zwei, optimal drei Minuten betragen.