Schallzahnbürste

Die Schallzahnbürste ist eine Weiterentwicklung der herkömmlichen elektrischen Zahnbürste. Mit mindestens 30.000 Schwingungen putzt sie gründlicher.

Eine effektive Zahnreinigung ist durchaus eine Frage der Technik. Professionelle Zahnreinigungssysteme gibt es viele, doch wer seine Mundhygiene zum fairen Preis aber ordentlich erledigen möchte, der sollte sich über die Anschaffung einer Schallzahnbürste Gedanken machen. Einsteigermodelle sind bereits zu günstigen Preisen zu haben.


Beliebte Schallzahnbürsten


Durch diese Art der elektrischen Zahnbürsten kann man einen nahezu perfekten Status der Zahnpflege erreichen. Vorausgesetzt man verwendet das Gerät täglich mindestens 2 mal und natürlich auch richtig.
Selbst Kinder, üblicherweise ab 3 Jahren, können diese Schallzahnbürsten benutzen. Denn auch Milchzähne benötigen besondere Aufmerksamkeit.

Wer einmal mit einer elektrischen Schallzahnbürste die Zähne geputzt hat, wird begeistert sein, denn diese Modelle bieten besondere Vorteile. Der herkömmliche “Schrubben” gerät schnell in Vergessenheit. Neben der bequemen und unkomplizierten Art, bieten besonders die kleinen Putzköpfe den Vorteil, dass man selbst schwer erreichbare Stellen gut und unkompliziert reinigen kann. Denken Sie doch einmal an die hintersten Backenzahnwände. Diese sind mit der Schallzahnbürste kein Hindernis und auch kein Karies und Bakterienherd mehr.

Viele Erstnutzer sagen sofort: “Wow, die Zähne fühlen sich jetzt so herrlich glatt an!” Kein Wunder, entfernen die modernen Geräte doch weitaus mehr Plaque als die herkömmlichen Handzahnbürsten.
Auch zum Zahnfleisch sind diese Zahnbürsten wesentlich sorgsamer. Kann man beim händischen Putzen den Druck nicht exakt dosieren, kann es zu Reizungen, Druckstellen oder gar dauerhaft wunden Stellen und Zahnfleischbluten kommen. Durch die ausgefeilte Technik, reguliert sich der Druck quasi von selber. Man ist von vorne herein nicht gewillt stark aufzudrücken. Viele Geräte verfügen heute auch über einen Bremsmechanismus, der den Putzvorgang bei zu starkem Druck unterbricht. So weiss man direkt, dass man wieder locker lassen sollte.
Aus hygienischen Gründen, sollten die Zahnbürstenköpfe jeden Monat einmal erneuert werden. Zwar halten diese wesentlich länger, aber auch hier gilt, die Hygiene geht vor.

Ein weiterer positiver Nebeneffekt, den viele Schallzahnbürsten Nutzer bereits bestätigt haben ist, dass die Zähne nach und nach weisser werden. Ein gepflegtes Lächeln und gesunde Zähne sind das Ergebnis dauerhafter Nutzung.