Vorteile einer elektrischen Zahnbürste

Gepflegte Zähne will jeder haben, die Vorteile einer elektrischen Zahnbürste liegen dabei auf der Hand. Mit einer elektrischen Zahnbürste wird das Zähneputzen effektiver.

Wer heute seine Zähne optimal putzen möchte, der weiß die Vorteile einer elektrischen Zahnbürste zu schätzen. Die richtige Putztechnik zu erlernen, ist damit fast ein Kinderspiel, denn diese Bürste macht alles praktisch von alleine. Mit einer manuellen Zahnbürste müssen viele Schritte befolgt werden, damit die Reinigung auch gründlich ist. Das ist in der morgendlichen Hektik oder am Abend, wenn man schon sehr müde ist, nicht immer akkurat umzusetzen. Bei der elektrischen Zahnbürste hingegen ist nicht mehr viel zu tun, außer die Bürste in der Hand zu halten und zu bewegen.

Mit Schwingungen oder durch Rotation werden die Zähne gründlich und schonend gereinigt. Spezielle Bürstenköpfe sorgen dafür, dass der Zahn von allen Seiten erfasst wird. Auch die Zwischenräume können so gesäubert werden. Weitere Vorteile einer elektrischen Zahnbürste sind, dass sie mit Akku betrieben wird und somit viel Bewegungsfreiheit bietet, die Aufladung erfolgt sehr schnell. Die Bürstenköpfe können nach Bedarf einfach ausgetauscht werden.

Der runde, kleinere Kopf ermöglicht das Putzen auch an schwer zugänglichen Stellen. Beläge werden bis an den Zahnfleischsaum entfernt. Auch Verfärbungen, durch Kaffee, Tee und Nikotin lassen sich, wenn sie nicht allzu hartnäckig sind, mit einer elektrischen Zahnbürste beseitigen. Die Zähne fühlen sich, nach Aussagen der Anwender, nach dem Putzen auch wesentlich glatter an, als mit einer manuellen Zahnbürste.

Auf dem Markt sind heute verschiedene Ausführungen einer elektrischen Zahnbürste zu finden. Schallzahnbürsten, Ultra-Schallzahnbürsten und rotierende Zahnbürsten. Dabei sind Schallzahnbürsten, wie die Philips HX 6932/34, die mit hohen Schwingungen arbeiten, noch effektiver in der Reinigung, als andere Modelle. Beim Putzen wird gleichzeitig der empfindliche Zahnschmelz geschont und einem zu starken Abrieb vorgebeugt. Auch Menschen, mit eingeschränkten, motorischen Fähigkeiten geht das Putzen damit leichter von der Hand. Das Zahnfleisch wird gleichzeitig während des Putzens massiert und der Putzvorgang ist sanfter.